AncestryDNA® wird immer besser und liefert immer mehr Details.

Die DNA-Forschung entwickelt sich laufend weiter – wir auch. Deswegen freuen wir uns, Ihnen den aktualisierten Abstammungsmix zu präsentieren.

Sie sind noch nicht bei AncestryDNA®? Brechen Sie auf zu neuen Entdeckungen.

Unsere bisher präziseste Auswertung.

Mit jeder Aktualisierung erweitern wir unsere Auswertung um neue Regionen, die Ihren Abstammungsmix noch präziser machen. Erkunden Sie auf der interaktiven Karte, was neu ist.

Oceania now
Oceania now
Europe before Europe now
Europe before Europe now
Asia before Asia now
Asia before Asia now
Americas before Americas now
Americas before Americas now
Africa before Africa now
Africa before Africa now

Mehr getestete Mitglieder, das bedeutet zuverlässigere Ergebnisse.

Unsere bisherigen DNA-Referenzgruppen waren schon eindrucksvoll, aber mit dem aktuellen Update sind noch mehr DNA-Proben dazugekommen. Unsere Referenzgruppen umfassen jetzt über 40.000 DNA-Proben. Das ermöglicht uns eine noch bessere Zuordnung der genetischen Signaturen zu Regionen aus aller Welt und damit eine detailliertere Analyse Ihrer Herkunft.

Mehr Details von überall auf der Welt.

Durch die erweiterten Referenzgruppen können wir benachbarte Regionen besser voneinander unterscheiden – etwa Australien und die Einwohner Neuseelands – und wir können größere Regionen wie Ostasien und den amerikanischen Kontinent detaillierter aufschlüsseln.

Insider-Infos zu den aktuellen Neuerungen.

Lesen Sie, was die aktuelle Neueinteilung der ethnischen Herkunft so besonders macht und wie unser Wissenschaftsteam vorgegangen ist.

Häufig gestellte Fragen zu den aktualisierten Ergebnissen unserer Abstammungsforschung.

Details zu den neuen Analysen

  • Wir sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um die Erfahrungen unserer Kunden zu verbessern und sie dabei zu unterstützen, sich selbst besser kennenzulernen. Die DNA-Wissenschaft entwickelt sich rasant und als Marktführer in diesem Bereich möchten wir stets auf dem neuesten Stand bleiben. Durch die Nutzung von Weiterentwicklungen in der DNA-Wissenschaft und durch die Einbeziehung von weiteren 23.000 Proben in unsere Referenzgruppe, konnten wir die ethnische Herkunft der meisten unserer Kunden noch präziser feststellen. Wir haben die erweiterte Referenzgruppe genutzt, um den Kunden von Ancestry über 1.000 Regionen zur Verfügung zu stellen. Wir stellen unseren Kunden durch nahtlose, automatische Updates im Laufe der Zeit immer die aktuellsten Ergebnisse zur Verfügung.

  • Die Erstellung der Herkunftsanalyse basiert auf Ihrer DNA-Probe und ist ein komplexer Prozess, basierend auf Wahrscheinlichkeit, Statistik, gemeinsamer DNA und kontinuierlicher Forschung und Wissenschaft. AncestryDNA berechnet Ihre DNA-Herkunftsanalyse durch den Vergleich Ihrer DNA mit einer Referenzgruppe aus Tausenden von Menschen. Da sich die Referenzgruppen und die Art und Weise, wie wir Ihre DNA analysieren, durch zunehmende Datenmengen ändern, können sich auch Ihre Ergebnisse aufgrund der größeren Datenmenge ändern.

  • Größere Referenzgruppe
    Unsere verbesserten DNA-Herkunftsanalysen werden dank der größeren Menge unserer firmeneigenen DNA-Proben unserer Referenzgruppe möglich. Wir haben unserer Referenzgruppe 23.000 weitere Proben hinzugefügt, die unsere Fähigkeit erhöhen, die genetische Signatur einer Region innerhalb der DNA einer Person zu identifizieren und zu finden.

  • Um Ihre genetische Herkunft zu analysieren, vergleichen wir Ihre DNA mit der DNA von Menschen, die seit langer Zeit in bestimmten Teilen der Welt beheimatet sind. Diese Gruppe ist unsere Referenzgruppe. Die einzigartige AncestryDNA-Referenzgruppe entsteht aus der Erhebung Tausender DNA-Proben aus der ganzen Welt. Sie ist einzigartig, da die meisten Proben aus unserer Datenbank stammen und anhand von Ancestry-Stammbäumen verifiziert wurden.

  • Die neue, verbesserte Version unserer DNA-Herkunftsanalyse umfasst mehr Regionen in Europa, auf dem amerikanischen Kontinent, in Ozeanien und Südasien. Zum Beispiel haben wir unsere Regionen in Nord- und Südamerika um das indigene Mexiko, die Halbinsel Yucatan, Puerto Rico, Haiti und die Dominikanische Republik, Kuba, Kolumbien und Venezuela, Südöstliches Amerika, Mittelamerika und die Arktis erweitert. Darüber hinaus haben wir Polynesien jetzt unterteilt in Tonga, Guam und Samoa.

  • Diese neue DNA-Herkunftsanalyse wird AncestryDNA-Kunden kostenlos bereitgestellt. Wir stellen unseren Kunden durch nahtlose, automatische Updates im Laufe der Zeit immer die aktuellsten Ergebnisse zur Verfügung.

Fragen für bestehende Kunden

  • Angesichts des Umfangs dieses Updates führen wir die Aktualisierungen über einen längeren Zeitraum ein, um sicherzustellen, dass jedes einzelne Ergebnis sorgfältig bearbeitet wird. Daher erhalten einige Kunden ihre Ergebnisse früher oder später als andere.

  • Nein, Ihre neue DNA-Herkunftsanalyse wird in Ihrem Kunden-Dashboard angezeigt, unabhängig davon, ob Sie sich mobil oder über einen Desktop-Computer angemeldet haben. Wenn Sie Ihre neuen Ergebnisse in der AncestryDNA-App anzeigen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version heruntergeladen haben.

  • Sie können Ihre letzte DNA-Herkunftsanalyse bis zu 90 Tage nach dem Update anzeigen und herunterladen.

  • Nein, wir können Ihre Ergebnisse aktualisieren, ohne dass Sie eine neue Probe bereitstellen müssen.

  • Ihre DNA-Ergebnisse werden Ihnen schon den neuen Abstammungsmix zeigen.

  • Sobald Ihre aktualisierten Ergebnisse vorliegen, können Sie diese in Ihrem Konto einsehen. Die neuen Ergebnisse ersetzen automatisch den bisherigen Abstammungsmix.

Was erwartet mich beim neuen Abstammungsmix?

  • Unser erweitertes Referenzfeld ermöglicht es uns, Ihre ethnische Aufschlüsselung mit einem höheren Maß an Präzision zu bestimmen – was bedeuten kann, dass sich bemerkenswerte Veränderungen wie z. B. die Erhöhung oder Verringerung von Prozentsätzen aus Ihren ethnischen Regionen ergeben.

  • Keine Sorge – Ihre DNA hat sich nicht verändert! Vielmehr ist die Referenzgruppe, mit der wir Ihre DNA vergleichen, um Ihre Herkunftsanalyse zu erstellen, extrem gewachsen – wir verfügen inzwischen über mehr als 40.000 Proben in der Referenzgruppe, und das führt dazu, dass die Ergebnisse noch präziser werden. Die Analyse der DNA zur Herkunftsanalyse eines Menschen ist ein extrem innovativer Wissenschaftszweig – und bei einem sich dermaßen schnell entwickelnden Fachbereich wird es immer Entwicklungs- und Verbesserungsmöglichkeiten für uns geben. Ihre jüngste DNA-Herkunftsanalyse wurde anhand einer größeren Referenzgruppe berechnet, wodurch wir Ihre ethnische Herkunft mit einem noch höheren Grad an Präzision analysieren können.

  • Die erhöhte Präzision ermöglicht es uns, mehr Vertrauen in die Ergebnisse eines Kunden zu haben. Dies bedeutet, dass einige Regionen aus früheren Ergebnissen möglicherweise vollständig verschwinden.

  • Die Analyse der DNA zur Herkunftsanalyse einer Person ist ein extrem innovativer Wissenschaftszweig – und bei einem sich dermaßen schnell entwickelnden Fachbereich wird es immer Entwicklungs- und Verbesserungsmöglichkeiten für uns geben. Ihre jüngste DNA-Herkunftsanalyse wurde anhand einer größeren Referenzgruppe berechnet, wodurch wir Ihre ethnische Herkunft mit einem noch höheren Grad an Präzision analysieren können.

  • Wir haben vollstes Vertrauen in die Wissenschaft hinter unserem firmeneigenen Algorithmus und in die Richtigkeit unserer Ergebnisse. Die Genomik-Branche für Privatkunden befindet sich in einem frühen Stadium. Die Ergebnisse sind nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft so genau wie möglich. Selbstverständlich werden wir auch weiterhin Fortschritte in der Wissenschaft nutzen, um das Erlebnis für unsere Kunden weiter zu verbessern. Das bedeutet, dass sich die Ergebnisse im Laufe der Zeit ändern werden, da die DNA-Herkunftsanalysen immer weiter verbessert werden. Ein gutes Beispiel hierfür ist unsere Fähigkeit, große Regionen in kleinere, spezifischere Regionen zu unterteilen – was bedeutet, dass Sie in Ihrer DNA-Herkunftsanalyse im Laufe der Zeit genauere Regionen sehen können.

  • Ihre jüngste DNA-Herkunftsanalyse wurde anhand einer größeren Referenzgruppe berechnet, wodurch wir Ihre ethnische Herkunft mit einem noch höheren Grad an Präzision analysieren können. Davon abgesehen ist Ihre DNA nur ein Element eines viel größeren Bildes, und Ihre Familiengeschichte und Ihre Verwandten spielen eine wichtige Rolle in Ihrem Erbgut, selbst wenn sie nicht ausdrücklich in Ihrer Herkunftsanalyse von AncestryDNA aufgeführt sind.

  • 50 % unserer DNA stammen zwar von unserem Vater, und 50 % von unserer Mutter – allerdings erhalten wir nicht eine exakte 50/50-Aufteilung der gesamten DNA unserer Eltern. Wenn eines Ihrer Elternteile nur einen kleinen Prozentsatz der DNA aus dieser bestimmten Region hat, kann es also vorkommen, dass Sie von dieser DNA überhaupt keinen Anteil erhalten.

  • Die Änderung wirkt sich nicht auf Ihre DNA-Übereinstimmungen aus.

  • Die Änderung hat keine Auswirkungen auf die Community, da diese anhand einer anderen Methodik bestimmt werden. Die firmeneigene Genetic Communities™-Technologie von Ancestry bestimmt Communities durch die Identifizierung von Gruppen von Menschen innerhalb unseres DNA-Netzwerks, die mehr Übereinstimmungen untereinander haben als mit Menschen in anderen Teilen des Netzwerks und durch das Durchsuchen von verbundenen Stammbäumen in der Community, um Vorfahren zu finden, die sich zur selben Zeit in demselben Gebiet aufgehalten haben.

Sonstiges

  • DNA-Herkunftsanalysen von AncestryDNA basieren auf verfügbaren Daten. Wenn Ancestry über keine ausreichenden Daten verfügt, werden in Ihrer Herkunftsanalyse höchstwahrscheinlich benachbarte Regionen angezeigt. Es ist jedoch wichtig, zwei Faktoren zu beachten. Zum einen unterscheiden sich einige Bevölkerungen auf genetischer Ebene nicht genug, um eine Unterteilung in separate Regionen vornehmen zu können. Zum anderen ändern sich Länder Laufe der Zeit, und heutige Grenzen stimmen nicht unbedingt mit genetischen Grenzen überein. Daher kann es Bevölkerungsgruppen bzw. Länder geben, die in keiner Konstellation eine einzige Region ergeben.

  • Ja. Ihre vorherigen Datenschutzeinstellungen bleiben bei dieser Aktualisierung unverändert. Darüber hinaus können Sie Ihre Einstellungen jederzeit über die Übersichtsseite zu Ihren DNA-Ergebnissen anpassen.

  • Ja, wir haben ein neues Whitepaper veröffentlicht, das Sie auf unserer Whitepaper-Seite finden.