Quelleninformationen

Ancestry.com. Deutschland, Find A Grave-Index, 1600-heute [Datenbank online]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2012.
Ursprüngliche Daten: Find A Grave. Find A Grave. http://www.findagrave.com/cgi-bin/fg.cgi.

 Deutschland, Find A Grave-Index, 1600-heute

Diese Datenbank enthält einen Index zu Friedhofs- und Bestattungsdetails, die auf Find A Grave hochgeladen wurden.

Find A Grave bietet Benutzern eine virtuelle Friedhofserfahrung mit Bildern von Grabsteinen aus aller Welt, sowie Fotos, Biografien und weitere von freiwilligen Mitarbeitern hochgeladene Details. Hier finden Sie evtl. Todesanzeigen und Links zu anderen Familienmitgliedern.

Find A Grave wurde 1995 ins Leben gerufen, als der Gründer Jim Tipton eine Website aufbaute, um sein Hobby, die Gräber bekannter Personen zu besuchen, mit anderen zu teilen. Die Website zog Tausende von Besuchern an und war bald mehr als nur eine Sammlung von Gräbern berühmter Personen, als Freiwillige begannen, Bilder von Grabsteinen, Bestattungsinformationen und persönliche Gedenkstätten aus der ganzen Welt hochzuladen. Heutzutage enthält Find A Grave mehr als 110 Gedenkstätten.

Denken Sie daran, dass alle Daten von freiwilligen Mitarbeitern von Find A Grave hochgeladen werden. Falls Sie zusätzliche oder neue Informationen beitragen möchten, können Sie dies über die Website Find A Grave tun.

Möchten Sie helfen?

Freiwillige bei Find A Grave machen und erfüllen Anfragen für Grabsteinbilder. Sie können mit der Mobilanwendung Find A Grave selber auch dazugehören. Sie ist gratis und steht hier zur Verfügunghere.