Ancestry Cookie-Richtlinie

Diese Cookie-Richtlinie beschreibt, wie Ancestry Cookies und ähnliche Technologien in seinen Diensten nutzt. Falls in diesem Dokument keine abweichenden Definitionen angegeben sind, gelten die Begriffsdefinitionen in unserer Datenschutzerklärung.

Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien, mit denen eine Website Nutzer wiedererkennen kann. Sie werden beim Besuch einer Website im Browser oder auf dem Computer des Benutzers abgelegt und beim nächsten Besuch der Webseite wieder ausgelesen. Ancestry verwendet – wie die meisten Websites – Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Cookies helfen den Betreibern von Websites, indem sie die Anmeldedaten und die Voreinstellungen der Benutzer speichern und Aufschluss darüber geben, wie die einzelnen Benutzer die Website nutzen.

Verwendet Ancestry Cookies?
Ja. Wir verwenden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu folgenden Zwecken:

 

Wer darf bei mir Cookies setzen, wenn ich Ancestry-Dienste nutze?
Es gibt zwei Arten von Cookies:

 

Der Einsatz von Cookies hat viele Vorteile. Cookies sorgen beispielsweise dafür, dass Sie bei jedem Besuch automatisch angemeldet werden und unser System von Anfang an Ihre persönlichen Voreinstellungen verwendet. Außerdem können Sie angemeldet bleiben, während Sie sich auf der Ancestry-Website aufhalten.

 

Welche Cookies verwendet Ancestry?

Nutzungskategorien Beschreibung
Notwendige Cookies Diese Cookies sind notwendig für die Erbringung unserer Dienste. Diese Cookies sorgen dafür, dass Ihr Passwort funktioniert und Sie während des gesamten Aufenthalts auf der Ancestry-Website angemeldet bleiben. Dank Cookies kann sich unser System merken, was Sie in Ihrem Warenkorb haben und wie weit Ihre Bestellung schon abgewickelt ist. Sie können notwendige Cookies weder entfernen noch abschalten.

Wir verwenden diese Cookies zu verschiedenen Zwecken:

  • Authentifizierung: Cookies speichern Ihren Anmeldestatus, damit Sie sich beim Bewegen auf unserer Website nicht jedes Mal wieder neu anmelden müssen.
  • Erkennung und Abwehr von Betrug: Über Cookies und ähnliche Technologien, die wir auf unserer Website einsetzen, erfassen wir Informationen über die Computer und Browser, mit denen Kunden auf unsere Dienste zugreifen. Diese Informationen helfen uns bei der Überwachung zur Erkennung einer möglicherweise schädlichen oder illegalen Nutzung unserer Dienste.
  • Sicherheit: Wir schützen Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff.
Analysen Anhand von Analyse-Cookies können wir besser nachvollziehen, wie Benutzer mit unseren Diensten interagieren. Wir verwenden diese Cookies, um unsere Dienste zu analysieren und zu verbessern. Cookies zeigen uns, wie die Benutzer auf unsere Website gelangen und welche Verbesserungen wir an unseren Diensten vornehmen müssen.

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Website, um die Interessen unserer Benutzer kennenzulernen und um zu messen, wie wirksam unsere Inhalte sind.

Werbung Werbe-Cookies werten Ihre Interessen aus, damit wir Ihnen Werbung von Ancestry und unseren Werbepartnern anzeigen können, die besser zu Ihren Interessen passt. Über Werbe-Cookies können Daten an Werbetreibende weitergeleitet werden (das bezeichnet man als „Behavioral Targeting“), damit die angezeigte Werbung – auch von unseren Partnern – relevanter für Sie ist. Werbe-Cookies können auch verwendet werden, damit Sie bestimmte Seiten in sozialen Netzwerken teilen können.

Diese Cookies begrenzen auch, wie oft Ihnen eine bestimmte Werbeanzeige angezeigt wird. Hier arbeiten wir mit externen Anbietern zusammen, und in bestimmten Fällen können wir auch Werbung auf den Websites der an Ancestry angeschlossenen Unternehmen platzieren.

Voreinstellungen Diese Cookies sorgen dafür, dass unsere Website optimal funktioniert, und wenn Sie ein Benutzerkonto bei uns haben, speichern sie Ihre Voreinstellungen (z. B. Ihren Benutzernamen, die eingestellte Sprache oder Ihre Region). Sie helfen uns außerdem bei der Auswertung, wie unsere Website genutzt wird, damit wir die Website-Leistung messen und verbessern können.

 

 

Welche Tracking-Technologien werden außerdem verwendet?

   
Zählpixel Ein Zählpixel (in diesem Zusammenhang auch als „Web Beacon“ oder „Action Tag“ bezeichnet), ist ein kleines Bild, das in Webseiten und E-Mails eingebunden werden kann. Ein Zählpixel erfordert eine Anfrage bei unseren Servern, damit er von dort abgerufen und auf diesen Webseiten und in diesen E-Mails dargestellt werden kann. Wir verwenden Zählpixel, um mehr über Ihre Interaktionen mit den Inhalten unserer E-Mails und Webseiten zu erfahren: beispielsweise ob Sie eine E-Mail öffnen oder mit Werbeanzeigen interagieren. Außerdem können über Zählpixel sowohl wir als auch externe Anbieter Cookies in Ihrem Browser setzen.
Lokale Datenspeicherung Wenn die lokale Datenspeicherung aktiviert ist, kann eine Website oder eine Anwendung Daten auf Ihren lokalen Geräten speichern. Die lokale Datenspeicherung kann zur besseren Nutzung von Ancestry beitragen: Damit werden beispielsweise Funktionen aktiviert, Ihre Voreinstellungen gespeichert und die Reaktion der Website beschleunigt.
Software Development Kits (SDK) SDK steht für „Software Development Kit“, ein Softwarepaket, das man fertig herunterladen und in Apps für Mobilgeräte verwenden kann. Meist enthält ein SDK Programmierschnittstellen („API“s) – das sind fertige Code-Module für häufige Programmieraufgaben auf der Plattform, – oder andere Werkzeuge, die uns beim Debuggen, Kompilieren, Ausführen und Testen unserer Mobil-Apps unterstützen.

 

 

Welche Drittanbieter-Cookies verwendet Ancestry?
In unserer Cookie-Tabelle finden Sie alle Drittanbieter-Cookies auf unseren Websites. Die Namen der Cookies, Zählpixel und anderen Technologien können sich ändern; in dem Fall werden wir unsere Ressourcen aktualisieren.

Wie verwalte ich meine Cookies?

 

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Browser einstellen, dass alle Cookies blockiert werden, oder bestimmte Cookies abweisen, können Sie möglicherweise auf einige oder alle Teile unserer Website nicht zugreifen und die Website funktioniert nicht wie vorgesehen.

Wenn Sie Cookies löschen, blockieren oder einschränken und wenn Sie ein anderes Gerät oder einen anderen Browser verwenden, müssen Sie Ihre Voreinstellungen außerdem erneut festlegen.

Auf dieser Website erfahren Sie mehr über Cookies und auch, wie Sie herausfinden, welche Cookies auf Ihrem Computer sind, und wie Sie sie verwalten oder löschen: http://www.allaboutCookies.org.

Umgang mit „Do not track“
Ancestry ist bestrebt, Ihre Datenschutzeinstellungen stets zu beachten, und hat dazu wie oben beschrieben branchenübliche Maßnahmen ergriffen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir „Do not track“-Mitteilungen Ihres Browsers (die dazu dienen, dass Ihr Surfverhalten nicht über verschiedene Websites hinweg erfasst wird) derzeit nicht berücksichtigen, weil es dafür keinen anerkannten Industriestandard gibt.

Weitere nützliche Ressourcen
Um mehr darüber zu erfahren, wie Werbetreibende Cookies einsetzen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Websites:

Wenn Sie Fragen zu der Cookie-Richtlinie von Ancestry haben, schreiben Sie uns unter cookiepolicy@ancestry.com.

Letzte Überarbeitung: 12. Oktober 2020